Suchen

Aktuelle Einträge

Ausgaben

Rubriken

Redaktion | 8. November 2007

Podiumsdiskussion in Gelsenkirchen

Daniel Müller, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Dortmunder Institut für Journalistik und Autor der aktuellen JoJo-Ausgabe, moderiert eine Podiumsdiskussion zum Thema „Sprachenvielfalt am Kiosk — Zeitungsleute im Gespräch„. Dabei kommen auch einige interessante Fachleute aus der Zeitungsbranche zu Wort — etwa Sineb El Masrar, Herausgeberin des multikulturellen Frauenmagazins „Gazelle„, Juri Mogilevski, Chefredakteur der „Rheinskaja Gazeta„, und Gülsah Koc, Koordinatorin der deutschen Beilage von „Hürriyet„. Die Veranstaltung findet am 21. November 2007 ab 19.30 Uhr im Gelsenkirchener Kulturzentrum „die flora“ statt. Der Eintritt ist frei. Lesen Sie auch Daniel Müllers Beitrag „Wer verzerrt hier wen oder was? Zur Darstellung der Darstellung ethnischer Minderheiten“ in der Print-Ausgabe des „Journalistik Journals“.

Nachtrag vom 3.1.2008: REVIERCAST.de hat einen Podcast mit Auszügen aus der Podiumsdiskussion veröffentlicht. Mehr dazu hier!


Comments are closed.